Silvester: 5 Tage Florenz – Kulturreise

Silvester: 5 Tage Florenz – Kulturreise

Silvester: 5 Tage Florenz – Kulturreise

Florenz – Wiege der Renaissance

ab 649 €

4 bis 12 Gäste

Höhepunkte

  • Florenz: faszinierende Renaissancestadt & UNESCO Weltkulturerbe
  • Uffizien & Accademia di Belle Arti: weltbekannte Kunstschätze
  • Pisa: Der schiefe Turm war als freistehender Glockenturm für den Dom geplant
  • Lucca: Die mittelalterliche Stadtmauer umschließt die pittoreske Altstadt

 

Das Besondere bei SKR

  • Standort im Herzen von Florenz: Die Stadt per pedes erkunden
  • Einladung in eine typisch italienische Trattoria am ersten gemeinsamen Abend
  • Besuch eines Tagesmarktes: Tauchen Sie ein in das quirlige Treiben

Kunst, Kultur und italienisches Flair. All das erleben Sie in der bunten und lebendigen Metropole, die zugleich die Hauptstadt der Toskana ist. Als Heimatort vieler namhafter Künstler, wie Leonardo da Vinci, Botticelli oder Michelangelo, gilt Florenz zu Recht als Wiege der Renaissance mit eindrucksvollen sowie faszinierenden Kunst- und Kulturschätzen. Wandeln Sie auf den Spuren der Medici, einer der einfl ussreichsten und mächtigsten Familien des 15. und 16. Jhs. in der Welt und freuen Sie sich auf die bemerkenswerte Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Aufgrund der zahlreichen Höhepunkte, die die toskanische Hauptstadt zu bieten hat, wurde sie von der UNESCO im Jahre 1982 als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Genießen Sie einen erlebnisreichen und spannenden Aufenthalt in diesem großen „Freiluftmuseum“!

 

Reisebeschreibung

Tag 1  Florenz         Anreise in Eigenregie

Abendessen in einer traditionellen Trattoria

Herzlich Willkommen in Florenz! Ihr Hotel befindet sich im Herzen der Stadt. Nutzten Sie die Zeit vor dem gemeinsamen Abendessen und spazieren zum Dom oder unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch die quirligen Gassen. Am Abend holt Sie Ihre Reiseleitung im Hotel ab und gemeinsam spazieren Sie zu einer traditionellen Trattoria. Bei einem gemütlichen Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen und erfahren von Ihrer Reiseleitung den genauen Ablauf der kommenden Tage. (A)

 

Tag 2: Pisa – Lucca Der schiefe Turm von Pisa • Stadtmauern von Lucca • Dom San Martino

Der schiefe Turm von Pisa

Um den vollen Straßen und den hektischen Verkehr Italiens zu umgehen, fahren Sie heute ganz gemütlich mit dem Zug der Küste entgegen. Heute stehen die beiden kunstvollen Städte Pisa und Lucca auf Ihrem Programm. Natürlich darf ein Besuch bei dem wohl berühmtesten Gebäude Pisas nicht fehlen, dem schiefen Turm. Der freistehende Glockenturm steht auf dem faszinierenden Campo dei Miracoli, dem Platz der Wunder. Dieser beeindruckt vor allem durch sein strahlendes Material, dem weißen Carrara-Marmor. Verlassen Sie den eindrucksvollen Platz und den Touristentrubel der dort herrscht und entdecken Sie das traditionelle und natürliche Pisa. Flanieren Sie durch die engen romantischen Gassen der Stadt und trinken Sie einen schmackhaften italienischen Cappuccino in einem der gemütlichen Straßencafés. Im Anschluss fahren Sie nach Lucca. Die kleine Stadt ist bekannt für Ihre über 4km lange eindrucksvolle Stadtmauer, die europaweit die längste, komplett erhaltene dieser Art ist. Sie verleiht der Stadt immer noch ein romantisch-mittelalterliches Flair. Freuen können Sie sich auch auf den Marktplatz, der auf den Ruinen eines römischen Amphitheaters entstanden ist, und den Dom San Martino. Spazieren Sie durch die verwinkelten kleinen Gassen und lernen Sie die Stadt kennen, die einst die Heimat des Opernkomponisten Puccini war. (F)

 

Tag 3: FlorenzKathedrale Santa Maria del Fiore • Baptisterium • Palazzo Vecchino • Accademia di Belle Arti • Wochenmarkt

 

Heute widmen Sie Ihren Tag ganz der beeindruckenden Künstlerstadt Florenz. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung spazieren Sie durch die Stadt und erkunden die Überreste und architektonischen Meisterwerke der Renaissance. Einer der Höhepunkte Ihres heutigen Tages ist die Kathedrale Santa Maria del Fiore, deren weltberühmte Kuppel schon aus weiter Entfernung sichtbar ist. Sie ist ein Glanzstück der frühen Renaissance und zählt daher zu einem der wichtigsten Wahrzeichen von Florenz. Gleich daneben befindet sich das Baptisterium San Giovanni, welches zu den ältesten architektonischen Denkmälern der Stadt gehört. Als nächstes besuchen Sie den Piazza della Signoria, der damals als politisches Zentrum galt. Bestaunen Sie auch das Rathaus von Florenz, welches heutzutage in den atemberaubenden Bauten des Palazzo Vecchio zu finden ist. Behütet wird das Gebäude von einem Abbild von Michelangelos „David“ ebenso wie Bandinellis „Herkules und Cacus“. Genießen Sie ein traditionelles Gelato und lassen Sie sich von Ausblick von der faszinierenden Ponte Vecchio verzaubern. Sie ist die älteste Brücke von Florenz und geleitet Sie über den Arno. Danach erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt dieses Tages: Die Franziskanerkirche Santa Croce. Weil sich In ihr die Gräber von Machiavelli, Rossini, Michelangelo und Galileo Galilei befinden, ist Santa Croce nicht nur eine der größten, sondern auch eine der wichtigsten Kirchen des Landes. Daraufhin treten Sie ein in die Europas erste Akademie für Malerei. Die Accademia di Belle Arti schickt Sie in die Vergangenheit und lässt Sie in die Kunstgeschichte des 13 und 14. Jahrhundert eintauchen. Freuen Sie sich auf die originale Statue von Michelangelos „David“ und über 1000 andere Werke dieser Zeit. Von der Vergangenheit zurück in die Gegenwart: Im Anschluss besuchen Sie das lebendige Treiben auf einem Wochenmarkt und haben die Gelegenheit lokale Spezialitäten und den bunten Alltag der Florentiner kennen zu lernen. (F)

 

Tag 4  UffizienKunst aus 5 Jahrhunderten in den Uffizien • Freie Zeit

Der heutige Tag steht ganz im Namen der Kunst. Sie besuchen die Uffizien, eines der berühmtesten Museen weltweit. Hier können Sie unter anderem Werke von Künstlern wie Michelangelo, Raffael, Leonardo da Vinci oder Botticelli begutachten. Ein Muss für jeden Kunstliebhaber. Die Uffizien dienten nach ihrer Erbauung im 16. Jahrhundert als Unterkunft verschiedener Ämter, wie Magistraten und Richtern. Der Gebäudekomplex wurde jedoch von der reichen Familie der Medici aufgekauft und zu ihrer eigenen Sammelstätte umgebaut. Erst 1865 wurde die private Galerie der Familie zu einem öffentlichen Museum, das mittlerweile aus mehr als 50 Säle, gefüllt mit über 1000 Meisterwerken aus 5 Jahrhunderten, besteht. Nach der Besichtigung der Uffizien, können Sie die restliche Zeit ganz nach Ihrem Geschmack gestalten. Verbringen Sie gerne mehr Zeit in dem Museum und tauchen Sie tiefer ab in die Kunstgeschichte der vergangenen Jahrhunderte oder spazieren Sie durch Florenz und nutzen Sie die Zeit für einen Stadtbummel oder ein erfrischendes Eis an der Piazza Nazario Sauro. (F)

Tag 5  Florenz – DeutschlandAbreise

Verabschieden Sie sich von dem faszinierenden Florenz. Nach einem letzten gemütlichen Frühstück in Ihrem Hotel, treten Sie Ihren individuellen Rückweg an. Arrivederci Italia! (F)

 

 

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten:

TerminReiseleiterReisepreisEZ
01.10. – 05.10.17Barbara Giuntoli 649 €+ 105 €garantiert
22.10. – 26.10.17Barbara Giuntoli 649 €+ 105 €garantiert
30.12. – 03.01.18Joachim Wolter 759 €+ 105 €buchbar

Inklusive:

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • 4 Nächte im Doppelzimmer mit Dusche/WC im Hotel „Le Due Fontane“
  • Mahlzeiten lt. Programm: 4 x Frühstück, 1 x Abendessen in einer Trattoria
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintritte
  • Transfer an Tag 2 mit dem Zug ab Florenz
  • ständige, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
  • zusätzliche lokale Führungen: Pisa, Lucca und in den Uffizien

 

Diese Informationen wurde nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt von

TOUCAN Reisen GmbH

Grillparzerstr. 47 · 22085 Hamburg
Deutschland

Tel. +49 (40) 2274 8184

web: http://toucan.reisen