Wandern in Namibia

Wandern in Namibia

Canyon Klipspringer Trail

Wandern in unberührter Natur

https://www.gondwana-collection.com/fileadmin/_processed_/e/1/csm_Gondwana-Canyon-Klipspringer-Trail_9138ab433e.jpg

Den Fischfluss Canyon hautnah erkunden, mit Tagesrucksack in kaum berührter Natur wandern, am Lagerfeuer träumen und unter dem funkelnden Sternenhimmel einschlafen… Der Canyon Klipspringer Trail (4 Nächte/3 Tage) bietet abenteuerlustigen und körperlich fitten Wanderfreunden ein aufregendes Canyon-Erlebnis im Wildnisgebiet am nördlichen Ende des Fischfluss Canyons.

Gepäck und Ausrüstung werden von Camp zu Camp transportiert, so dass die Teilnehmer nur Wasser und einen Imbiss für den Tag in ihrem Rucksack mitzunehmen brauchen – und die Kamera natürlich. Die Camps sind mit Kochvorrichtungen und sanitären Anlagen ausgestattet.

Erleben Sie zusammen mit Ihren Freunden ein einzigartiges Canyon-Abenteuer. 

Die Wanderungen werden nur im Zeitraum vom 15. April bis 15. September angeboten. Eine Wandergruppe umfasst 4 bis 12 Personen (Altersempfehlung 12 – 65 Jahre).

Kosten pro Person 2018:             Euro 150,-

Kosten pro Person 2019:             Euro 200,-

Start und Ziel: Klipspringer Base Camp im Gondwana Canyon Park, rund 650 km Fahrt von Windhoek

Die Nacht vor der Wanderung verbringen alle Teilnehmer im Klipspringer Base Camp. Dort erhält jeder Teilnehmer einen Transportbehälter, in dem seine persönlichen Sachen transportiert werden.

Während der Wanderung werden die Kisten jeden Morgen zwischen 8 und 9 Uhr abgeholt und zum nächsten Etappenziel gebracht.

Ausstattung der Camps

Die Hütten in den Camps sind alle mit Matratzenbetten ausgestattet, kleine Kissen sind auch vorhanden. Alle Teilnehmer werden im Basislager mit einem Leinentuch, einem Kissenbezug und einem kleinen Handtuch ausgestattet. Bettwäsche und Handtuch sind nach der Wanderung wieder im Basislager abzugeben. Die Camps verfügen über sanitäre Einrichtungen mit fließendem Wasser und WCs. Alle Wanderer werden dazu angehalten, sich selbst um ihr heißes Wasser zu kümmern.

Holzbefeuerte Boiler (Donkeys) sind vorhanden. Es dauert ungefähr eine halbe Stunde, um das Wasser auf Temperatur zu bringen. Das jeweilige Hauptgebäude dient als Ess- und Kochbereich.

Zusätzlich hat jedes Camp seine eigene Feuerstelle und alle nötigen Grillutensilien.

Kochgelegenheiten

Jedes Camp verfügt über sein eigenes Besteck und Geschirr sowie einen Wasserkessel und mehrere Töpfe. Grillrost und Gasherd sind auch vorhanden.

Feuerholz

Das Feuerholz für Donkey und Braai wird in jedem Camp bereitgestellt. (Alle Wanderer werden gebeten, eigene Streichhölzer und Kaminanzünder mitzubringen.)

Sicherheitsvorkehrungen

Jedes Camp verfügt über ein Funktelefon, um sich im Notfall mit dem Klipspringer Base Camp in Verbindung zu setzen. Außerdem erhält jede Wandergruppe eine Signalrakete, um bei einer nächtlichen Rettungsaktion ihre Position anzeigen zu können. Für die Signalrakete muss vor Beginn der Wanderung im Basislager eine Kaution (Bargeld) hinterlegt und nach Abschluss der Wanderung dort wieder abgeholt werden.

Versicherung

Vor Antritt der Wanderung muss jeder Teilnehmer ein Haftungsausschluss-Formular unterzeichnen.

Wir raten dazu, vor Antritt der Wanderung eine umfassende (Reise-)Versicherung abzuschließen, die Stornierung, Minderung, ärztliche Behandlung, Rettungs- und Rücktransportkosten deckt, sowie den Verlust oder die Beschädigung von persönlichem Gepäck.

Höhere Gewalt

Ungünstige Wetterverhältnisse, Hochwasser im Fischfluss oder andere unvorhersehbare Ereignisse können unter Umständen dazu zwingen, den Verlauf des Programms zu ändern oder die Wanderung abzusagen.

Im Falle von Schäden an oder dem Verlust von persönlichen Besitzgegenständen sowie bei Krankheit/Verletzung oder Rettungseinsätzen sind keinerlei Regressansprüche gegen Gondwana Collection möglich.

Leistungen
 Übernachtung im Klipspringer Base Camp vor der Wanderung, inklusive Abendessen (Braai)
 45-minütiger Transfer vom Klipspringer Base Camp zum Startpunkt der Wanderung
 30-minütiger Transfer vom Horseshoe Camp zum Klipspringer Base Camp am Ende der
Wanderung
 Transportbehälter für persönliches Gepäck (Maße: 81cmx47cmx37cm).
 Transport der Behälter von Camp zu Camp
 Feuerholz
 Trinkwasser in den Camps
Nicht inbegriffen
 Leichter Rucksack (Tagesrucksack für 6 bis 8 kg Inhalt)
 Schlafsack (0°C)
 Wasseraufbereitungstabletten
 Transport vom Roadhouse zum Klipspringer Base Camp für alle Wanderer, die mit einem 2×4 Fahrzeug anreisen. 450 N$/pro Transfer von bis zu 6 Personen.

 Packliste
o Essen für 3 Tage und Snacks für die Tageswanderungen
o Tagesrucksack für 6 bis 8 kg
o Genügend Flaschen für mindestens 2 Liter Wasser pro Tag
o Bequeme, gut eingelaufene Wanderschuhe
o Angemessene Kleidung für drei Tage
o Pullover und Windjacke
o Sonnenbrille mit bruchsicherem Etui
o ein kleines Handtuch für eventuelle Flussdurchquerungen
o Sandalen oder leichte Schuhe für die Camps und zur Flussddurchquerung, falls erwünscht
o Schutzhüllen für ihre Kamera und andere Wertsachen bei Flussdurchquerungen
o Schlafsack (0°C)
o Stirnlampe und Ersatzbatterien
o Grillanzünder und Streichhölzer
o Erste Hilfe Set und Medikamente je nach persönlichem Bedarf (z.B. Blasenpflaster)
o Sonnenhut und Sonnencreme
o Spielkarten und das Lieblingsbuch
o Toilettenpapier
o Badesachen
o Fernglas 

Diese Informationen wurde nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt von

TOUCAN Reisen GmbH

Grillparzerstr. 47 · 22085 Hamburg
Deutschland

Tel. +49 (40) 2274 8184

web: http://toucan.reisen